Wie möchtest du heute Abend ins Bett fallen?

Ein spannende Fokussierungsfrage, um sich am Morgen oder auch gerne am Vorabend auf den (kommenden) Tag einzustimmen. Dabei sollte es dir nicht wichtig sein die „To-Do-Liste“ mit 100 noch zu erledigender Aufgaben abzuarbeiten.

Less is more ist eine empfehlenswerte Devise. Nimm dir max. 3 Aufgaben für den Tag bewusst vor, die du an diesem Tag erreichen möchtest. Frag dich auch, was darf heute Priorität haben? Worauf möchtest du heute verzichten?

Ich persönlich schreibe auch ein Journal, um mich und meine Gedanken zu sortieren. Wenn du auch ein Schreibtyp bist, mach dir Notizen am Morgen.

Denn Erfolge wollen gefeiert werden. Abends kannst du deine Notizen als Gedankenstütze wieder gut verwenden und dich fragen: Was ist mir heute gut gelungen …

Viel Freude beim Ausprobieren – ich bin gespannt über deinen Erfahrungsbericht. Wenn dir mein Beitrag gefällt, freue ich mich über ein Like.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? 
Dann teilen Sie ihn mit Ihrer Welt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.